24.08.2015

Farfalle in Thunfisch - Tomaten - Soße {schnell und einfach}

Geht es euch auch so?
Ich komme gegen 17 Uhr von der Arbeit. Ich möchte etwas gesundes und leckeres essen, aber nicht lange in der Küche stehen. Ich sage: Das geht!
Leckeres und gesundes Essen muss nicht immer aufwendig und zeitraubend sein.
Deshalb fällt dieses Rezept auch unter die Kategorie "schnell und einfach", weil es einfach super lecker schmeckt und sehr schnell zubereitet ist.


Zutaten (für 2 Portionen):

250 gr. Farfalle Pasta
1 Pck. passierte Tomaten (400 gr.)
1 Dose Thunfisch (130 gr.)
250 gr. Cocktail-Tomaten
1 Knoblauchzehe
1 rote Zwiebel
1/2 Bund Petersilie
ca. 10 Basilikumblätter
Salz u. Pfeffer

Zubereitung:
  1.  Wasser mit etwas Salz in einem Topf erhitzen bis das Wasser kocht und die Farfalle nach Anleitung auf der Verpackung kochen. Evtl. abschmecken, ob die Nudeln gar sind. Ihr könnt auch gerne andere Pasta nehmen, es muss keine Farfalle sein.
  2. In der Zwischenzeit Zwiebel und Knoblauch schälen und klein schneiden. 2 El Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel und den Knoblauch darin anbraten.
  3. Wenn die Zwiebel und der Knoblauch leicht braun sind, kommt das Päck. passierte Tomaten hinzu. Die Tomatensoße unter Rühren zum Kochen bringen.
  4. Wenn die Soße kocht, kommt der Rest hinzu. Cocktail-Tomaten waschen und halbieren und zu der Soße geben. Thunfisch in Öl öffnen, mit einem Messer Stücke schneiden und zu der Soße geben. Ich schneide den Thunfisch in der Dose und hole ihn dann mit einem Löffel raus. Sollten noch ein paar große Stücke übrig bleiben, zerdrücke ich diese dann noch mit dem Kochlöffel. Petersilie waschen und klein schneiden und ebenfalls zu der Soße hinzufügen. Die Basilikumblätter kommen im ganzen rein. Das alles kommt fast gleichzeitig bzw. hintereinander rein.
  5. Die Soße ist nun fast fertig, nur noch etwas mit Salz und Pfeffer abschmecken und nochmals kurz aufkochen lassen (max. 5 min köcheln). Die Farfalle müsste in der Zwischenzeit gar sein. Das Wasser abgießen und die Nudeln mit in die Pfanne zu der Soße hinzugeben. Alles zusammen umrühren bis die Soße schön verteilt ist. Schon ist die Farfalle in Thunfisch-Tomaten-Soße fertig!
  6. Das Gericht kann noch mit etwas frisch gehackter Petersilie und einem Basilikumblatt garniert werden. Lasst es euch schmecken!


Dieses Gericht gibt es öfters bei uns zum Feierabend. Nach der Arbeit hat man selten Lust noch lange in der Küche zu stehen. Deshalb ist Farfalle in Thunfisch-Tomaten-Soße bei uns so beliebt. Während die Nudeln kochen, kann man schon die Soße zubereiten und innerhalb von 20 - 30 min steht ein leckeres Menü auf den Tisch.

Schönen Tag noch,
Eure Juli

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen