04.09.2016

Hähnchen - Reis - Pfanne mit Aprikose

Gefühlt gab es schon ewig kein herzhaftes Rezept mehr auf meinem Blog. Das muss ich natürlich schleunigst ändern. Ich backe zwar ganz gerne, aber kochen tue ich noch viel lieber.


Zutaten: (2 - 3 Portionen)

125 gr. Reis
2 Aprikosen
1 Knoblauchzehe
3 Lauchstangen
300 gr. Hähnchenfilet
120 ml Apfelsaft
3 EL Sojasauce
Chiliflocken
getrocknete Petersilie
Salz & Pfeffer
etwas Öl

Zubereitung:
  1. Reis nach Packungsanweisung zubereiten. Die Aprikosen abwaschen und fein würfeln. Falls gerade keine Aprikosen-Saison ist, kann man auch zwei Dosenpfirsiche verwenden.
  2. Lauch abwaschen und in Ringe schneiden. Das Hähnchenfilet in mundgerechte Würfel schneiden.
  3. Die Hähnchenstücke in einer großen Pfanne mit etwas Öl anbraten. Lauch und Aprikosen kurz mitbraten. Knoblauch schälen und durch eine Knoblauchpresse drücken. Alles verrühren und mit dem Apfelsaft und der Sojasauce ablöschen.
  4. Reis gut abtropfen lassen und anschließend mit in die Pfanne dazugeben. Zum Schluß mit Chiliflocken, Petersilie, Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Das Essen auf Tellern anrichten und abschließend mit etwas Petersilie und Chiliflocken bestreuen. Wer mag, kann auch noch ein paar Lauchringe oben drauf legen. Lasst es euch schmecken!


Seltsamerweise konnte ich früher die Kombination von herzhaft und fruchtig nie ausstehen. Ich mochte nicht einmal Pizza Hawai, aber das hat sich ziemlich verändert.

Mittlerweile liebe ich diese Kombination. Deswegen haben sich bei mir Hähnchenfilet und Aprikosen zu einer köstlichen Mahlzeit vereint.

Das nächste Mal zeige ich euch noch ein leckeres Dessert auf meinem Blog. Ihr dürft gespannt sein! ;-)

Schönen Tag noch,
Eure Juli

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen