22.06.2016

Holler Küchle {schnell und einfach}

Endlich! Schönes Wetter! Ich kann tatsächlich die Sonne am Himmel erkennen.

Da hab ich doch gleich die Gunst der Stunde ergriffen und ein paar Holunderblüten gesammelt. Es ist nämlich besser Holunderblüten bei schönem Wetter zu sammeln, denn wenn es regnet wird der Blütenstaub, der für den Geschmack zuständig ist, weggewaschen.

Sirup ist auch schon  angesetzt und zur Krönung habe ich mir heute Mittag noch ein paar Holler Küchle gemacht.



Zutaten:

8 - 10 Holunderblütendolden (je nach Größe)
1 Ei
100 ml Milch
50 gr. Mehl

etwas Öl
Puderzucker

Zubereitung:
  1. Holunderblüten leicht ausschütteln. Man sollte darauf achten, dass keine Käfer an den Blüten sitzen.
  2. Mehl, Milch und Ei mit einem Schneebesen verquirlen sodass eine homogene Masse entsteht.
  3. In einer Pfanne Öl erhitzen. Das Öl muss richtig heiß sein.
  4. Die Holunderblütendolden in dem Teig schwenken sodass die Blüten komplett mit Teig umhüllt sind. Danach sofort in die heiße Pfanne legen und so lange Braten bis der Teig braun und kross wird.
  5. Anschließend die gebratenen Holler Küchle kurz auf einem Küchentuch abtropfen lassen, damit das überschüssige Öl etwas abläuft. Zum Schluss die Holler Küchle auf einem Teller mit Puderzucker bestreuen und servieren.


Bei uns ist die Holunderblütenzeit leider schon fast vorbei. Das kann aber je nach Region unterschiedlich sein.

Die Holler Küchle sind ein bisschen so wie Eierkuchen bzw. Pfannekuchen mit Holunderblütengeschmack; ganz lecker. Sie eignen sich gut als Dessert oder als kleiner Nachmittagssnack zum Kaffee.

Habt ihr schon mal Holler Küchle probiert?

Schönen Tag noch,
Eure Juli

Kommentare:

  1. Wir haben am Sonntag auch welche probiert! Ist mal etwas anderes und auch ein wenig außergewöhnlich. Ich hatte schon gedacht, es gäbe dieses Jahr keine Holunderblüten, aber im Sauerland ist einfach alles immer etwas später und so gibt es zur Zeit doch noch eine wahre Blütenpracht (:

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Super! Holunder blüht regional ziemlich unterschiedlich. Ich merke auch immer den Unterschied zwischen meiner Heimat und meinem Wohnort. Holler Küchle sind ab und zu mal eine tolle Leckerei.
      Liebe Grüße aus Schwaben ins Sauerland!

      Löschen