26.04.2016

Lachs - Saltimbocca mit grünem Spargel

Hallooooo!!! Da bin ich wieder!
Der Umzug ist fast geschafft und die Küche ist eingerichtet. Da ja momentan Spargelzeit ist, dachte ich mir, das erste Essen in der neuen Küche wird ein Spargelgericht. Gesagt, getan.


Zutaten:

500 gr. grüner Spargel
400 gr. Lachsfilet
1 Pck. Bacon
1 Zitrone
1 Zwiebel
150 ml Gemüsebrühe
200 ml Schlagsahne
5 TL Saucenbinder (hell)
1 Prise Zucker
Salz + Pfeffer
etwas Butter

Zubereitung:
  1. Spargel abspülen und die Enden großzügig abschneiden.
  2. Etwas Zitronenschale abreiben und den Saft auspressen.
  3. Zwiebel schälen und fein würfeln. Butter in einem kleinen Topf erhitzen. Zwiebel darin andünsten. Sahne und Gemüsebrühe hinzufügen und alles zusammen aufkochen lassen.
  4. Saucenbinder einstreuen und unter Rühren aufkochen lassen. Zitronensaft und Zitronenschale einrühren und mit Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken. Anschließend Hitze vom Kochfeld reduzieren und Sauce warm halten
  5. Lachs in ca. 10 Portionen schneiden und mit Pfeffer würzen. Die Lachsstückchen fest mit Bacon umwickeln.
  6. Spargel in Salzwasser ca. 8 min garen. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Lachs von jeder Seite ca. 2 Minuten braten. Spargel abgießen. Lachs und Spargel anrichten und mit der Zwiebel-Zitronen-Sauce übergießen.


Ich liebe Spargel! Ich muss jetzt die Spargelzeit richtig ausnutzen. Deswegen gibt es zur Zeit so zwei bis drei Mal in der Woche Spargel bei uns.

Sauce hollandaise schmeckt sehr lecker, ist aber auch sehr gehaltvoll. Deswegen greife ich lieber auf die Zwiebel-Zitronen-Sauce zurück. Diese ist definitiv leichter als Sauce hollandaise, schmeckt aber genauso gut.

Wie mögt ihr euren Spargel am liebsten?

Schönen Tag noch,
Eure Juli

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen