13.11.2015

Produkttest: Knorr Natürlich Lecker + eine Rezeptkreation

Warum müssen Fertigprodukte eigentlich immer ungesund sein?

Genau diese Frage hat sich das Team von Knorr auch gestellt und so entstand die neue Produktreihe Knorr Natürlich Lecker. Die Knorr Natürlich Lecker Produkte enthalten nur Zutaten, die man aus dem Würzschränkchen in der Küche kennt und die man selbst beim Kochen zu Hause verwendet. Zur Einführung gibt es die Würzbasen in vier Varianten: Spaghetti Bolognese, Chili con Carne, Pikantes Gulasch und Lasagne.

Knorr Natürlich Lecker!

Um ehrlich zu sein, ich war erst skeptisch. Nichtsdestotrotz war ich aber auch neugierig, ob Knorr wirklich das halten kann was sie versprechen: 100% natürliche Zutaten.

Nachdem ich von Zuhause ausgezogen bin, gab es eigentlich relativ oft Fix-Produkte bei mir. Das änderte sich jedoch schnell. Ich fand diese Fix-Produkte viel zu würzig und ich hatte oft stundenlang einen eigenartigen Nachgeschmack im Mund.

Das ist das erste Mal seit damals, dass ich wieder so einen Fix-Gewürz Beutel benutzt habe. Aber bevor ich euch meine Meinung schildere, schauen wir uns das mal genauer an am Beispiel Knorr Natürlich Lecker! Chili con Carne.

Füllmenge: 64g
Preis: 0,99 €
Zutaten: 35% Tomaten (Pulver, Stücke), Weizenmehl, 13% Zwiebeln, Meerssalz, Paprika, Zucker, Maiskeimöl, 2,5% Knoblauch, Koriander, Sonnenblumenöl, Kreuzkümmel, Pfeffer, Chili, Kartoffelstärke, Lorbeerblätter. Kann Spuren von Milch, Ei, Sellerie und Senf enthalten.
pro 100 gr. 90 kcal Energie, 5,3g Fett, 4,2g Kohlenhydrate, 1,6g Ballaststoffe, 6,2g Eiweiß, 0,64g Salz
Zusätzlich hinzufügen: 300g Hackfleisch, 1 Dose Bohnen, 300 ml Wasser

Und ja, tatsächlich, ich lese nichts von Farbstoffen, Aromen und irgendwelchen E-Nummern. Auch geschmacklich, muss ich sagen, wurde ich überzeugt. Das Chili hat natürlich geschmeckt, nicht zu stark, aber auch nicht zu lasch. Es hat nicht irgendwie künstlich geschmeckt und auch den Nachgeschmack, der früher immer geblieben ist, war nicht vorhanden. Im Großen und Ganzen muss ich sagen, das war vollkommen ok. Der einzige kleine Kritikpunkt, den ich hinzufügen muss, ist, mir hat eine gewisse Cremigkeit gefehlt. Normalerweise mache ich ja Chili immer mit passierten Tomaten und das ist dann schön dick und cremig. Da bei dem Knorr Beutel ja nur Wasser hinzugefügt wird, ist es natürlich etwas flüssiger.

Ich denke, ich werde weiterhin mit natürlichen Zutaten kochen und nicht mit Fix-Produkten, dennoch hat mich das neue Knorr Natürlich Lecker überzeugt.

Knorr beschränkt sich wirklich auf das Produkt selber. D. h. die Beutelinhalte sind ohne die Zugabe von Gemüse vorgesehen, sondern nur das Produkt an sich, z. Bsp. beim Chili wird nur Hackfleisch und Kidneybohnen hinzugegeben. Hier kann man aber natürlich variieren wie man möchte, deswegen hat Knorr auch die Produkttest-Teilnehmer gebeten sich Rezeptvariationen zu überlegen. Hier kommt meine Rezeptkreation:



Zutaten (für 3 Portionen):

300 gr. Putengeschnetzeltes
1 Zwiebel
1 Beutel Knorr Natürlich Lecker! Chili con Carne
1 Dose Bonduelle Mexico Mix (170 gr.)
1 Dose Kidney Bohnen (420 gr.)
1 Dose Kirchererbsen (400 gr.)
125 gr. Reis
1 EL rote Currypaste
1 EL Tomatenmark
300 ml Wasser
2 EL Öl

Zubereitung:
  1. Ein kleinen Topf mit Wasser erhitzen und Reis hinzugeben. Ich nehme immer den Reis in den Kochbeuteln. Reis nach Packunganleitung kochen.
  2. In der Zwischenzeit die Zwiebel schälen und klein schneiden. Die Zwiebel und das Putengeschnetzelte zusammen in einer großen Pfanne mit Öl anbraten.
  3. Anschließend jeweils ein EL rote Currypaste und Tomatenmark hinzufügen. Alles zusammen nochmals kurz anrösten.
  4. Nun mit 300 ml Wasser ablöschen und den Knorr Natürlich Lecker! Chili con Carne Beutelinhalt einrühren.
  5. Den Doseninhalt von den Mexico Mix, Kidney Bohnen und Kirchererbsen in ein Sieb füllen und abtropfen lassen. Anschließend alles zusammen in die Pfanne zum Putengeschnetzelten geben.
  6. Zum Schluß alles nochmal aufkochen lassen und gut verrühren. Der Reis müsste nun auch gar sein. Reis aus dem Topf nehmen und überschüssiges Wasser abgießen.
  7. Nun Reis und Curry zusammen auf einem Teller servieren. Tipp: Oben drauf noch einen EL Créme fraîche geben und etwas klein gehackte Petersilie. Lasst es euch schmecken!

Ihr möchtet euch selbst von dem Geschmack von Knorr Natürlich Lecker überzeugen?
Ich habe noch von jeder Sorte einen Beutel übrig, also sprich 1x Chili con Carne, 1x Pikantes Gulsch, 1x Spaghetti Bolognese und 1x Lasagne.
Wenn ihr auch die neuen Knorr Natürlich Lecker Produkte testen möchtet, hinterlasst mir unten einfach einen Kommentar, ob ihr auch Fix-Produkte benutzt und welche Sorte ihr gerne ausprobieren würdet! Es wäre nett, wenn ihr mir eine E-Mail Adresse hinterlasst, damit ich euch kontaktieren kann wegen der Adresse. Ich bin schon auf euer Feedback gespannt!

Schönen Tag noch,
Eure Juli

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen