01.09.2015

Rückblick August 2015


Der August ist schon wieder vorbei und der Herbst schiebt sich so langsam in den Vordergrund. Zum Glück habe ich das schöne Wetter gestern noch einmal so richtig genossen. Hier kommt der Rückblick für den August:

Zunächst zeige ich euch meine drei meistgelikten Instagramfotos:


1.       Mein Beitrag zu der Aktion „Sommer im Glas“ von Ikea. Ikea hat dazu aufgerufen auf Instagram ein Bild zu posten mit dem persönlichen Sommer im Glas. Für mich ist das meine selbstgemachte Erdbeer-Holunder-Marmelade. Mmmh, der pure Sommer im Glas!


2.       Mein Frühstücksmüsli mit Himbeeren. Dazu habe ich von mymuesli das Beerenmüsli mit ein paar zusätzlichen Himbeeren gemischt.



3.       Schon wieder Müsli, dieses mal mit Nektarine. Ich esse gerne morgens vor der Spätschicht eine große Schale Müsli. Das hält lange satt. Zusätzlich gab es noch eine heiße Schokolade mit Marshmallows.

Blog:
Ich war glückliche Gewinnerin bei einem Gewinnspiel von Rotkäppchen Sekt und durfte den neuen Fruchtsecco von Rotkäppchen probieren. Passend dazu gab es Cocktails für die lauen Sommernächte.
Gemeinsam mit Roman haben einige Blogger (u.a. ich) die Green Smoothie Revolution gestartet.
Ich habe den hauseigenen Garten geplündert und saisonale Gerichte zubereitet. Dabei waren ein erfrischender Tomaten-Gurken-Salat und ein leckeres Himbeer-Schichtdessert.
Zur Feierabendsküche gab es des Öfteren Farfalle in Thunfisch-Tomaten-Soße, weil das so fix geht und mega lecker schmeckt.

Privat:
Ich hänge mit meinem Fernstudium immernoch weit hinterher. Ich bin am überlegen, ob ich nur noch Teilzeit arbeiten gehen soll, damit ich das alles bewältigen kann.
Auf Arbeit bekommen wir zur Zeit viel Druck wegen Produktivität. Ich bin immer todmüde, wenn ich nach Hause komme.
Der August war aber auch gezeichnet von gemütlichen Grillabenden, Sommernachtsspaziergängen und nach der Arbeit ins Freibad schwimmen gehen. 






  • mein Liebster sagte zu mir: „Ich werde dich bald heiraten.“
  • auf der Wiese liegen in einer lauen Sommernacht und in die Sterne schauen
  • meine Freude darüber, dass ich Teil der neuen Wanderbuchaktion bin (mehr dazu bald)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen